Welche Wimpern gibt es?

Synthetische Seidenwimpern sind tiefschwarz glänzend.

Sie wirken dunkel, voll und können auf alle Wimperntypen geklebt werden.

 

Wir werden im Beratungsgespräch zusammen herausfinden, welche Wimpern am besten zu ihnen passen, damit Sie lang etwas von Ihren schönen Wimpern haben.

Ich arbeite mit synthetischen Seidenwimpern.

Biegung / Curl:

Zur Auswahl stehen Ihnen:

 

J (A) -  Biegung, der Naturwimper am ähnlichsten . Gerade Wimper mit kurzer Wölbung an der Spitze .

 

B -  Biegung, für schön geschwungene Wimpern.

 

C -  Biegung, für stark geschwungene Wimpern. 

 

D -  Biegung, für stark auffallende geschwungene Wimpern.

 

L -  Curl bietet eine schöne, ausdrucksstarke Biegung für einen auffallenden Look trotz gerade wachsender Naturwimper.

Für sehr gerade wachsende Naturwimpern gut geeignet, da die Klebefläche gerade verläuft und danach eine schöne Biegung nach oben macht.

 

Je nach Beschaffenheit der Naturwimpern und gewünschtem Look werden die verschiedenen Stärken und Längen dazu gewählt.

 

Stärke:

Es gibt diese in 7 verschieden Stärken von 0,03 bis 0,25 mm Durchmesser für einen dramatischen Ausdruck.

 

Stärke 0,03 - 0,05 - 0,07 und 0,10 für die Volumentechnik.

Stärke 0,15 - 0,20 und 0,25 für die 1:1 Technik.

 

Länge: 

Die Länge der Einzelwimpern betragen 7 bis 16 mm.

curl3.png